Baden

Das drittgrößte Weinanbaugebiet in Deutschland verläuft an der westlichen Grenze zu Frankreich in Baden und bringt besondere Weine hervor.

Baden ist das wärmste und zugleich am meisten mit Sonne gesegnete Anbaugebiet für Wein in Deutschland. Die außergewöhnliche Kombination aus Wärme, Sonnenschein und Niederschlag begünstigt die Züchtung und den Anbau von besonders qualitativen deutschen Weinen.

Die verschiedenen Bodenarten erlauben dabei eine bezeichnende Vielfalt der Rebsorten.

Im Weinanbaugebiet Baden hat die Ernte Tradition. Hier können Neulinge schnell zum Weinkenner werden. Die Geschichte des Weinanbaus in Baden beginnt um 1700 n. Chr. Karl Friedrich von Baden (1728-1811) hat den Weinanbau deutlich forciert, als er an den brachliegenden Südhängen die besten Rebensorten anpflanzen ließ.

Das Weinanbaugebiet Baden ist mit seinen 15.906 Hektar Rebfläche das südlichste in Deutschland. Der Durchschnittsertrag liegt bei 1,1 Millionen Hektoliter Most.

Das drittgrößte Weinanbaugebiet in Deutschland verläuft an der westlichen Grenze zu Frankreich in Baden und bringt besondere Weine hervor. Baden ist das wärmste und zugleich am meisten mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Baden

Das drittgrößte Weinanbaugebiet in Deutschland verläuft an der westlichen Grenze zu Frankreich in Baden und bringt besondere Weine hervor.

Baden ist das wärmste und zugleich am meisten mit Sonne gesegnete Anbaugebiet für Wein in Deutschland. Die außergewöhnliche Kombination aus Wärme, Sonnenschein und Niederschlag begünstigt die Züchtung und den Anbau von besonders qualitativen deutschen Weinen.

Die verschiedenen Bodenarten erlauben dabei eine bezeichnende Vielfalt der Rebsorten.

Im Weinanbaugebiet Baden hat die Ernte Tradition. Hier können Neulinge schnell zum Weinkenner werden. Die Geschichte des Weinanbaus in Baden beginnt um 1700 n. Chr. Karl Friedrich von Baden (1728-1811) hat den Weinanbau deutlich forciert, als er an den brachliegenden Südhängen die besten Rebensorten anpflanzen ließ.

Das Weinanbaugebiet Baden ist mit seinen 15.906 Hektar Rebfläche das südlichste in Deutschland. Der Durchschnittsertrag liegt bei 1,1 Millionen Hektoliter Most.

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bernhard Huber Spätburgunder Schloßberg Großes Gewächs trocken 2014
Bernhard Huber Spätburgunder Schloßberg Großes...
Jahrgang 2014 Tief und kraftvoll, dichte Struktur, süße Gewürze. Der „Schlossberg" mit der Burgruine Lichteneck gilt als die prägnanteste Weinbergslage im Breisgau und wird nach wissenschaftlichen Erkenntnissen bereits seit 1492...
Inhalt 0.75 Liter (78,67 € * / 1 Liter)
59,00 € *
Franz Keller  Grauburgunder Franz Anton 2017
Franz Keller Grauburgunder Franz Anton 2017
Jahrgang 2017. Durchgegoren. Ausbau: Handlese, 8 Mte. auf der Freinhefe im kleinen Eichenholzfass 12,5% Vol.Alc.
18,00 € *
Franz Keller  Weissburgunder Franz Anton 2017
Franz Keller Weissburgunder Franz Anton 2017
Jahrgang 2017. Durchgegoren. Ausbau Handlese, ca. 8 Mte. im kleinen Eicheholzfass auf der Feinhefe. Limetten und Zitronenschale, Grapefruit, frische fruchtbetonte Art mit zarter Holznote. 12,5% Vol.Alc.
18,00 € *
Franz Keller Chardonnay Franz Anton 2016- Restmenge-
Franz Keller Chardonnay Franz Anton 2016-...
Jahrgang 2016. Ausbau: Handlese, ca. 8 Mte.auf der Feinhefe im kleinen Eichenholzfass.13,0% Vol.Alc.
25,00 € *
NEU
Franz Keller Grauburgunder Schlossberg Achkarren GG 2015
Franz Keller Grauburgunder Schlossberg...
Dieser Grauburgunder ist kräftig und intensiv mit Aromen von gelben Früchten, die von feinen Röstnoten begleitet werden. Er hat eine feine Kräuterwürze und ist dabei frisch und geradlinig. Das Holz ist gut eingebunden und verleiht dem...
39,00 € *
Franz Keller Grauburgunder Vom Löss 2017 VDP.Gutswein
Franz Keller Grauburgunder Vom Löss 2017...
Jahrgang 2017. Durchgegoren. Ausbau im Edelstahltank. Ausgewogen mit Aromen von Bananen, Akazie und Heu. In der Nase forale Noten mit langem Nachhall.13% Vol.Alc.
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Franz Keller Grauburgunder Vom Löss 2018 VDP.Gutswein-Copy
Franz Keller Grauburgunder Vom Löss 2018...
Jahrgang 2018. Durchgegoren. Ausbau im Edelstahltank. Ausgewogen mit Aromen von Bananen, Akazie und Heu. In der Nase forale Noten mit langem Nachhall.13% Vol.Alc.
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
NEU
Franz Keller Jechtinger Enselberg Spätburgunder 2015
Franz Keller Jechtinger Enselberg Spätburgunder...
Aus dem frisch eingeschenkten Glas entströmt schon aus der Ferne ein intensiver und vielschichtiger, dabei ständig changierender Duft nach schwarzen Kirschen, Zwetschgen, Granatapfel, Thymian, dunklem Pfeffer und etwas Schwarzwurzel. Im...
28,00 € *
Franz Keller Oberbergener Bassgeige Riesling Kabinett 2017
Franz Keller Oberbergener Bassgeige Riesling...
Jahrgang 2017. Durchgegoren. Ausbau im Edelstahltank. Schönes Süße-Säurespiel mit typischen Rieslingaromen. 8,5% Vol.Alc.
9,95 € *
Franz Keller Oberbergener Baßgeige Spätburgunder VDP 2017
Franz Keller Oberbergener Baßgeige...
Ein kräftiger Spätburgunder, der nach 8 Tagen klassischer Maischegärung in altem, traditionellen Verfahren 12 Monate auf der Feinhefe gelagert wird. Durch diese Ausbauart erhält der Wein feine herbe Tannine. Ein samtiger Rotwein mit...
12,90 € *
NEU
Franz Keller Petit Adler Sekt 2016
Franz Keller Petit Adler Sekt 2016
Der kleine Adler ist der Einstieg in das neue Sekt-Sortiment von Friedrich Keller, der auch hier Hand anlegt, um straffer und geradliniger zu werden. Der Petit Adler ist eine Cuvée aus Müller-Thurgau und Riesling, für knapp 18 Monate auf...
13,50 € *
NEU
Franz Keller Pinot Rosè brut 2014
Franz Keller Pinot Rosè brut 2014
Pinot Rose Pastellrosé glitzernd – mit typischen Spätburgunderaromen nach Kirschen und dunklen Beeren, angenehm eingebundener Säure, milde Gerbstoffe und Tannine.Beglückt an warmen Sommertagen. Der Pinot brut wurde als bester badischer...
16,50 € *
1 von 3
Zuletzt angesehen